Patrik Hosennen & die Suche nach dem perfekten Aroma

Das Finden und Veredeln hochwertiger Kaffeebohnen ist eine eigene Welt, gar ein eigenes Universum. In dieses tauchte Firmengründer und Inhaber Patrik Hosennen vor zehn Jahren mit dem Ziel, in seiner Micro- oder eben Spezialitätenrösterei die bestmöglichen Kaffees in Bio-Qualität zu kreieren, ein. Und dies erfordert nicht nur eine laufende Optimierung des Röstprozesses, sondern vor allem auch eine permanente Suche in den Ursprungsländern des edlen Naturprodukts.

 

Die Qualität kommt nicht von ungefähr, sondern von den Kaffeebauern mit denen Patrik Hosennen eng zusammenarbeitet und die er auch regelmässig besucht. Um die einzigartige Aromavielfalt jeder einzelnen Kaffeebohne in die Tasse der Kunden zu bringen, beginnt die Arbeit des Rösters im Ursprungsland des jeweiligen Kaffees. Denn nur erstklassige, reife Bohnen lassen – gepaart mit viel Leidenschaft für ein altes Kunsthandwerk – diese Naturgeschenke in unvergessliche Kaffeemomente verwandeln.

 

Der persönliche und direkte Bezug zu den Kaffeebauern ist für Patrik Hosennen von höchster Bedeutung und Basis für die Kaffeespezialitäten. So ist man mit dem Mikroklima in den Anbaugebieten und den Kaffeepflanzen sowie ihren spezifischen Verarbeitungsprozessen vertraut. Zum anderen kennt Patrik Hosennen so auch die individuellen Aromapotenziale.

 

Mit dieser Kenntnis kann der Cup Tasting-Schweizermeister und WM-Teilnehmer von 2011 mit entsprechenden Röstprofilen perfekt auf die Rohkaffeebohnen eingehen. Mit den einzigartigen und individuell angepassten Roast Styles gehen Patrik Hosennen und sein Team mit viel Feingespür auf die verschiedensten Rohkaffeecharakteristiken ein. Immer mit dem Ziel, die wunderbarsten Aromen herauszukitzeln und für den Geruchssinn erlebbar zu machen.